ID 444
Title Transcription
ガクシュウシャ ノ コウドウ カラ ミタ ガイコクゴ ジュギョウ ト タスク : ダイガク ニオケル ドイツゴ ジュギョウ ノ バアイ
Title Alternative
Handlungsorientierter Deutschunterricht und Aufgaben
Author
Content Type
Departmental Bulletin Paper
Description
Heute tragen viele Lehrwerke oder Kursbeschreibungen fur Deutsch als Fremdsprache Zusatze wie kommunikative... oder ....fur. Kommunikation. Der sog. kommunikationsorientierte Unterricht fuhrt aber nicht zur kommunikativen Handlungskompetenz des Lerners und der Begriff Kommunikation wird da oft trivialisiert, wenn im Unterricht das Lernprozeβ nicht mit sprachlichen Handlungszusammenhangen in Verbindung gebracht wird. In dieser Arbeit wird diskutiert uber die theoretische Grundlage des handlungsorientierten Fremsprachenlernens und uber deren Umsetzung in die unterrichtliche Praxis. In der Diskussion uber den handlungsorientierten Fremdsprachenunterricht handelt es sich um eine Umstellung des traditionellen Modells der lehrerzentrierten Wissensubertragung auf das Modell des Wissenserwerbs vom Lerner in Verbindung mit seinem Vorwissen. Der Lerner wird nicht mehr als passiver Rezipient der Sprachformen angesehen, sondern soil als aktiver und kreativer Benutzer der Sprache in den Unterricht integriert werden. Das Fremdsprachenlernen findet nicht nur als Vorbereitung auf Anwendung in der Zukunft statt, sondern es soll zur Erweiterung der kommuikativen Wahrnehmungs- und Handlungskompetenz von hier und jetzt fuhren. Der Lerner soll zum autonomen Lernen auch nach dem Unterricht und auβerhalb des Klassenzimmers befahigt werden. Die Rolle des Lehrers wird daher in der Aufgabe als Facilitator des Lernprozesses und Managers der reichen Lernumgebung gesehen. Die Aufgaben fur Lernenden sollen hier die Unterstutzung fur sprachliche und kommunikative Wahrnehmung leisten. Es gibt in der Situation des Deutschunterrichts in Japan sehr viele restriktive Faktoren fur die Realisierung des handlungsorientierten Fremdsprachenunterrichts. Unterrichtsbedingungen wie groβe Klassenstarke und wenige Unterrichtsstunden lassen sich nicht leicht verbessern. Es ist extrem schwierig, den Widerspruch zu uberwinden, daβ Kommunikation, die prinzipiell mit individueller Absicht und einzelnen Situationen verbunden ist, in Groβgurppen unter einer einheitlichen Zielsetzung an einem Thema gelernt wird. Hanldungsorientiertes Lernen ist den Lernern an japanischen Universitaten oft noch ungewohnt. Unter diesen Unterrichtsbedingungen lassen sich fur die Annaherung auf handlungsorientiertes Fremdsprachenlernen folgende Punkte vorschlagen. 1. Wir sollen von der realen Analyse der hindernden Faktoren fur handlungsorientierten Fremdsprachenunterricht ausgehen und versuchen, die Unterrichtspraxis dem Ziel der kommunikativen Handlungen anzunahern. 2. Es versteht sich, daβ Lerner im Anfangerstufe zunachst sehr stark auf die Hilfe des Lehrers angewisen sind. Auf das Ziel der selbstandigen Lernfahigkeit hin sollen die Aufgaben mit passenden Risikostufen dosiert werden. Im Unterricht soll der Lerner auf seine Lernprozesse und seine Lernziele hin sensibilisiert und dazu befahigt werden, sein eigenens Lernen selbstandig zu bewerten. 3. Im Unterricht sollen die Informationsgefalle bzw. unterschiedliche Wahrnehmungen oder Meinungen aus verschiedenen Erfahrungen unter den Lernern ernst genommen werden. Kommunikative Aktivitat soll nicht nach dem Unterircht oder auβerhalb des Unterrichts, sondern gerade im Unterricht stattfinden. Fur Lerner mit wenigen Kontaktmoglichkeiten mit Muttersprachlern lassen sich z. B. Prasentation in der Zielsprache, E-Mail-Tandem als Chance der Kommunikationspraxis einbeziehen. 4. Der Einsatz des Computers stellt da eine aussichtsreiche Mittel zur handlungsorientierten Fremdsrpachenlerenen dar. Im Unterricht kann sich der Anteil der kommunikativen und kreativen Aktivitaten der Lernenden zunehmen, wenn formale Einubungen der grammatischen Kenntnisse mit dem Computer einzel gemacht werden. Mit dem Computer kann auch wichtige Hilfe fur Sprachaufnahme von Lernern angeboten werden. Sie durfen z. B. auf dem Bildschirm die Videosequenzen oder Stillbilder je nach dem Verstandnis per Anclicken wiederholt ansehen und die mit ihnen verbundene Texte anhoren. Es wird auf dem Bildschirm je nach Bedarf eine Verstandnishilfe angeboten, die man per Mouseclicken abrufen kann. Am Ende wird an zwei Fallbeispielen aus der Praxis an der Universitat Tokushima Moglichkeiten und Probleme des handlungsorientierten Deutschunterrichts praxisbezogen untersucht. In beiden Fallen wird versucht, im Unterricht kommunikative Hanldungsraume fur Lernenden zu schaffen. 1) Unterricht zum Thema Naturschutz: Arbeit mit Video (Computer), landeskundliche Recherche von Lernern in ihrer Lebenswelt und Erstellung einer Collage. 2) Unterricht zum Thema Fahrrad in der Stadt: Arbeit mit authentischen Texten (Jugendmagazin und Web-Site im Internet- Kaleidoskop vom Goethe-Institut Munchen), landeskundliche Recherche von Lernern in ihrer Lebenswelt und E-Mail uber das Thema.
Journal Title
言語文化研究
ISSN
13405632
NCID
AN10436724
Volume
9
Start Page
145
End Page
169
Sort Key
145
Published Date
2002-02-20
Remark
公開日:2010年1月24日で登録したコンテンツは、国立情報学研究所において電子化したものです。
EDB ID
FullText File
language
jpn
departments
Integrated Arts and Sciences